top of page

Über Uns

Dein Weg zum Gipfel ist unser gemeinsames Ziel

Willkommen im B-Team
Abnehmen ist unser Business

Felix Blaschko Business Profilbild

Hi! Mein Name ist Felix Blaschko

Ich lebe im sonnigen Isny im Allgäu, bin 32 Jahre alt und als studierter Sportwissenschaftler (M.Sc.) und akkreditierter med. Trainingstherapeut bin ich dein perfekter Ansprechpartner für die Bereiche Fitness und Ernährung. Du willst dich genüsslich satt essen und dabei auf nichts verzichten? Du willst endlich dein lästiges Bauchfett loswerden ohne stundenlange Cardioeinheiten machen zu müssen? Du willst wieder schmerzfrei und entspannt durch deinen Alltag gehen? Kein Problem. Ich zeige dir Wege, wie du diese Hürden endlich überwinden kannst und deinen gesunden Traumkörper ein für alle Mal erreichst. 

Meine Geschichte

Wenn ich zwei Dinge nennen müsste, die mich schon mein gesamtes Leben begleiten, dann wären das mein Bruder und der Sport. Von klein auf machten wir gemeinsam die Bolzplätze der Umgebung unsicher, der Isnyer Tennisplatz war gefühlt unser zweites Zuhause und an den Wochenenden wurden die Allgäuer Berggipfel im Rekordtempo erklommen. Das brachte nicht nur grenzenlosen Spaß mit sich und erfüllte mich von tiefstem Herzen, sondern half mir auch in schwierigen Zeiten und gab mir Halt. Sport war und ist nach wie vor eine nicht wegzudenkende Konstante in meinem Leben.

 

Schnell war mir klar, dass ich eines Tages mein Hobby zum Beruf machen möchte. Ich entschied mich dazu, Sportwissenschaft an der Universität Innsbruck zu studieren und zusätzlich eine Ausbildung zum medizinischen Trainingstherapeuten zu machen. Meine Themenschwerpunkte lagen vor allem in der Leistungsdiagnostik, der Trainingsplanung und der Ernährungsphysiologie. Darüber hinaus eignete ich mir in zahlreichen Praktika, im Leistungs- & Gesundheitssportbereich und in meiner Tätigkeit als Personal Trainer & Ernährungsberater im Fitnessstudio einen umfangreichen praktischen Erfahrungsschatz an. Irgendwann packte mich der Ehrgeiz selbst. Ich wollte als Sportwissenschaftler nicht nur mein Wissen an andere Personen weitergeben, sondern auch optisch das verkörpern, was ich tat und ein Vorbild für andere Menschen darstellen. Zudem ging es mir darum, die Grenzen meines Körpers auszuloten. Ziel war es, die beste Version meiner selbst zu erschaffen und ich bemerkte schnell, dass dies nur durch eine gewissenhafte Planung und das richtige Mindset realisierbar sein würde. Es galt, meinen gesamten Lebensstil zu verändern, um nachhaltige Erfolge erzielen zu können. Ein ganzheitlicher Ansatz, bestehend aus einem optimalen Zusammenspiel von Ernährung, Fitness und Psychologie, war der Schlüssel zum Erfolg. Dieser Ansatz ermöglichte es mir sogar, erfolgreiche Wettkampfdiäten im Bodybuilding ohne viel Verzicht oder Hungerleid durchzustehen.

Mein gesamtes, über Jahre angeeignetes Wissen wendete ich in der Folge auch mit großem Erfolg bei anderen Personen an. Mir wurde bewusst, dass ich durch mein Handeln etwas verändern konnte. Ich hatte den Schlüssel in der Hand, um anderen Menschen bei dem zu helfen, wozu sie selbst vielleicht nicht in der Lage waren. Also beschloss ich, diesen Schlüssel der breiten Masse zur Verfügung zu stellen, damit jeder davon profitieren kann. Gemeinsam mit meinem Bruder Jan entwickelten wir ein einzigartiges Abnehmprogramm und gründeten Plan B(laschko). Denn was wir bereits im Kleinkindalter waren, werden wir auch zukünftig im Berufsleben sein: Sportlich engagiert und unzertrennlich!

Felix Blaschko Unterschrift

T oghether
E veryone
A chieves
M ore

Jan Blaschko Business Profilbild

Hi! Mein Name ist Jan Blaschko

Ich bin 31 Jahre alt, Psychologe (M.Sc.) und dein Ansprechpartner rund um die mentalen Komponenten, die mit den Themen Abnehmen und Gesundheit zusammenhängen. Egal ob fehlende Motivation, Stress oder schlechte Schlafgewohnheiten  ich zeige dir Wege auf, wie du durch die Anwendung einfacher Techniken und Strategien die Stolpersteine, die dich bisher an der Umsetzung deiner persönlichen Vorsätze gehindert haben, überwindest, um deinen persönlichen Traumkörper nachhaltig zu erreichen.

Meine Geschichte

In meiner Jugendzeit als Tennis-Leistungssportler wurde mir selbst immer wieder eingetrichtert, ich müsse abnehmen und mehr auf meine Ernährung achten, um weiterzukommen. Und obwohl ich mir nichts sehnlicher wünschte, als diesen Sport professionell auszuüben, schaffte ich es nicht aus eigenem Antrieb, meine eingefahrenen Gewohnheiten und  Essensmuster zu durchbrechen. Die Heißhungergelüste waren einfach zu dominant.

 

Erst einige Jahre später, als ich mit dem Krafttraining im Fitnessstudio begann, keimte mein Interesse für eine sportgerechte Ernährungsweise auf. Ich kämpfte mich über die Jahre durch unzählige Diäten und Ernährungsweisheiten und eignete mir so einen fundierten theoretischen und praktischen selbsterfahrenen Wissensschatz an. Das Psychologiestudium an der Universität Innsbruck lieferte mir in der Folge weitere hilfreiche Bausteine, die mich erkennen ließen, warum es dem „Gewohnheitstier“ Mensch so schwer fällt, Lebenswandlungen zu vollziehen, sich selbst zu motivieren und neue Wege einzuschlagen. Denn oft ist es nicht damit getan, sich ein Ziel zu setzen, ich muss auch psychisch dafür bereit sein, um nicht auf halber Strecke vom geplanten Weg abzukommen, Rückschläge wegzustecken und langfristig von der Zielerreichung zu profitieren.

Zum Abschluss meiner akademischen Laufbahn absolvierte ich eine sportpsychologische Zusatzausbildung, damit ich die Psychologie auf das Themenfeld anwenden konnte, das mich in meinem Leben am stärksten geprägt hat - den Sport.

In meinem aktuellen Beruf als klinischer Psychologe in einer orthopädischen Rehaklinik werde ich tagtäglich mit der Schwierigkeit meiner Klienten konfrontiert, Veränderungswünsche in die Tat umzusetzen. Da der kurze Aufenthaltszeitraum der Rehabilitanten in der Klinik allerdings nicht ausreicht, um gezielt an diesem Problem zu arbeiten, freut es mich umso mehr, dass ich mir zukünftig bei Plan B(laschko) individuell und intensiv Zeit nehmen kann, um die Lücke zwischen Intention und tatsächlichem Verhalten zu schließen.

Jan Blaschko Unterschrift
bottom of page